Zum Inhalt springenZur Suche springen

Professur für Nuklearmedizin
Rektorin ernennt Prof. Dr. Frederik L. Giesel zum W3-Professor

Mit Wirkung zum 1. Mai 2021 ernannte die Rektorin der HHU, Prof. Dr. Anja Steinbeck, Prof. Dr. Frederik L. Giesel zum W3-Professor für Nuklearmedizin.

Zoom

Portrait Prof. Dr. Frederik L. Giesel

Prof. Dr. Frederik L. Giesel studierte an den Universitäten Mainz, Heidelberg und Kingston, Canada, Medizin. Nach Beendigung des Studiums verbrachte Professor Giesel einen Teil seines Praktischen Jahres am National Institutes of Health (NIH) in Bethesda, USA. Nach der Approbation spezialisierte er sich im Bereich der molekularen Bildgebung und absolvierte erfolgreich seine Facharztweiterbildung im Bereich der Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg und dem Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg. Darüber hinaus absolvierte Professor Giesel berufsbegleitend ein betriebswirtschaftliches Studium mit einem MBA in Gesundheitsökonomie an der Frankfurt School of Finance.

Als Facharzt der Nuklearmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg war er geschäftsführender Oberarzt und Sektionsleiter des MVZ Weinheim. Während dieser fast achtjährigen Tätigkeit leitete er mehrere translationale und multizentrische Studien im Bereich der molekularen Diagnostik (PSMA-Liganden/ FAP-Liganden) mit entsprechender Drittmittelförderung. Darüber hinaus ist Professor Giesel seit über vier Jahren als Gastprofessor an der Osaka Universität in Japan tätig.

Autor/in:
Kategorie/n: Medizinische Fakultät, Schlagzeilen
Verantwortlichkeit: