Zum Inhalt springenZur Suche springen
Firmenmitarbeiter, die Teile eines Puzzles zusammenfügen

Stellenangebote

Die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist ein Spitzenzentrum der forschenden Medizin. Ihre Projekte und Verbünde in Grundlagen- und klinischer Forschung werden u.a. von der Deutschen Forschungsgemeinschaft, den Landes- und Bundesministerien und der EU gefördert. Für den steten Fortschritt in Krankenversorgung, Forschung und Lehre benötigen wir Ihre Kompetenz und Begeisterung. Wir bieten Ihnen ein vielfältiges Arbeitsumfeld und viele Möglichkeiten zur beruflichen Entwicklung.

Hier finden Sie offizielle Stellenangebote der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

 

An der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist zum 1.11.2024 für eine Amtsperiode von 4 Jahren die Position einer / eines hauptamtlichen Dekanin / Dekans zu besetzen.

Die Medizinische Fakultät wird gemäß § 31 Abs. 2 HG NRW von einem Dekanat geleitet. Als Mitglied des Dekanats ist die Dekanin bzw. der Dekan Vorsitzende bzw. Vorsitzender des Dekanats und des Fakultätsrates und vertritt die Medizinische Fakultät innerhalb der Hochschule. Gleichzeitig ist die Dekanin bzw. der Dekan Mitglied des Vorstands des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Die Bewerberin bzw. der Bewerber soll dem Kreis der Professorinnen und Professoren innerhalb der Gruppe der Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer einer Medizinischen Fakultät angehören und hinreichende Erfahrung in Forschung und Lehre sowie in der Leitung einer Einrichtung einer Medizinischen Fakultät haben.

Alternativ müssen die Voraussetzungen nach §17 Absatz 2 Satz 1 HG NRW erfüllt sein.

Ausgezeichnete Führungsqualitäten und Managementerfahrungen sind erforderlich. Sie bzw. er soll insbesondere das Ziel verfolgen, die Qualität der Wissenschaft in der Medizinischen Fakultät zu erhöhen, das Forschungsprofil weiterzuentwickeln sowie die Attraktivität der Studiengänge der Medizinischen Fakultät an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf weiter zu steigern. Ein hohes Engagement für die Belange der Medizinischen Fakultät ist erforderlich. Gleichzeitig wird erwartet, dass sie / er konstruktiv und zielorientiert im Vorstand des Universitätsklinikums Düsseldorf mitwirkt. Erfahrungen auf Leitungsebene einer Medizinischen Fakultät sind wünschenswert.

Die Dekanin/der Dekan wird vom Fachbereichsrat Medizin gewählt und von der Rektorin der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bestätigt. Der jetzige Amtsinhaber ist aufgefordert sich zu bewerben.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeitern*innen zu fördern.

Die Bewerbung geeigneter Schwerbehinderter und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des SGB IX ist erwünscht.

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf verfügt über einen Dual Career Service und ist Mitglied im Dual Career Netzwerk Rheinland (www.dualcareer-rheinland.de).

Bewerbungen mit den relevanten Unterlagen (Lebenslauf, Darstellung des wissenschaftlichen Werdeganges und der Lehrerfahrung sowie Nachweise zu Führungsqualitäten und Managementerfahrungen) werden innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen der Anzeige elektronisch per mail an die Vorsitzende der Findungskommission, Frau Professorin Dr. Fehm () erbeten.

Verantwortlichkeit: