Zum Inhalt springenZur Suche springen

Wissenschaftliche Integrität an der Medizinischen Fakultät der HHU

Die Einhaltung der Regeln guter wissenschaftlicher Praxis ist die elementarste und wichtigste Grundlage, um gute Forschung durchzuführen. Daher sind alle Wissenschaftler*innen der Heinrich-Heine-Universität verpflichtet, die Grundsätze guter wissenschaftlicher Arbeit zu befolgen.

Kodex "Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis"

Auf den Seiten "Wissenschaftliche Integrität" der DFG finden Sie den 2019 veröffentlichten Kodex "Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis" der DFG.

In 19 Leitlinien werden angemessene Standards für wissenschaftliches Arbeiten beschrieben und praxisbezogen kommentiert. Hochschulen und außerhochschulische Forschungseinrichtungen setzen die Leitlinien als Voraussetzung für den Erhalt von Fördermitteln durch die DFG um.

Auf der Grundlage des von der DFG 2019 veröffentlichten Kodex „Leitlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis“ wurden 2020 die Richlinien zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis an der Heinrich-Heine-Universität novelliert.

Promovierende und Habilitierende der Medizinischen Fakultät sind zu einer Teilnahme an einer Veranstaltung zur guten wissenschaftlichen Praxis verpflichtet.

Verantwortlichkeit: