Die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität

O.A.S.E. - Ort des Austauschs, des Studiums und der Entwicklung

Die Medizinische Fakultät im Überblick

Interdisziplinäre Teams, Vernetzung und innovative Forschungsprojekte zu aktuellen Themen, die durch engagierte Forscherinnen und Forscher vorangetrieben werden, sind der Schlüssel zum medizinischen Fortschritt.

Der Erfolg unserer undefinedForschung spiegelt sich wider in der Einwerbung drittmittelgeförderter Projekte nationaler und internationaler Forschungsförderungsorganisationen und in einer exzellenten Publikationsleistung.

Leitbild der Lehre unserer Fakultät ist die Ausbildung unserer 3.000 Studierenden zu guten Ärztinnen und Ärzten. Zusätzlich zu den nötigen Kenntnissen statten wir unsere Absolventen mit den wesentlichen Kompetenzen guter Ärzte aus. Informationen zum undefinedStudium und Lehre.

Klinische Ausbildung

Die Klinische Ausbildung findet im undefinedUniversitätsklinikum Düsseldorf mit 30 Kliniken und rd. 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei rund 1.200 betriebenen Betten sowie in elf akademischen Lehrkrankenhäusern statt.

Promovieren in Düsseldorf

Unterstützung finden Doktoranden und Doktorandinnen in der undefinedMedical Research School Düsseldorf. Diese fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs und unterstützt die Promotionsarbeit mit strukturierten Rahmenbedingungen und der Planung einer wissenschaftlichen Karriere.


Medizinstudium 2013/2020 - Wo stehen wir? Wohin gehen wir?

Auftaktveranstaltung:

Medizinstudium 2013/2020
 - Wo stehen wir? Wohin gehen wir?

Mittwoch, 31.05.2017, 16.30 Uhr 


O.A.S.E., Forum des Austauschs

Erfolg für Prof. Dr. Julia Hauer und Team bei Jahrestagung der Europäischen Hämatologen in Madrid

10.05.2017 - Die European Hematology Association (EHA) ist die größte Fachgesellschaft auf dem Gebiet der gut-und bösartigen Erkrankungen des blutbildenden Systems in Europa. Der diesjährige Jahreskongress der Gesellschaft im Juni in Madrid wird mehr als 12.000 registrierte Teilnehmer aus allen Erdteilen zusammen führen.

Regeneration des Zentralen Nervensystems: Prof. Dr. Hans Werner Müller erhält Förderpreis der Klüh-Stiftung

Prof. Dr. Hans Werner Müller, Leiter der Arbeitsgruppe „Molekulare Neurobiologie“ der Klinik für Neurologie am Universitätsklinikum Düsseldorf, hat den diesjährigen Förderpreis der Klüh Stiftung zur Förderung der Innovation in Wissenschaft und Forschung erhalten. Die Jury würdigte die bisherigen Erfolge des Düsseldorfer Professors in der Erforschung von Therapiemöglichkeiten von schweren Rückenmarkverletzungen. Der Preis ist mit 25.000 Euro dotiert. Stiftungsgründer ist Josef Klüh, Inhaber der...

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU