HHU StartMedizinische Fakultät

Die Medizinische Fakultät der Heinrich-Heine-Universität

Überblick

Interdisziplinäre Teams, Vernetzung und innovative Forschungsprojekte zu aktuellen Themen, die durch engagierte Forscherinnen und Forscher vorangetrieben werden, sind der Schlüssel zum medizinischen Fortschritt.

Der Erfolg unserer undefinedForschung spiegelt sich wider in der Einwerbung drittmittelgeförderter Projekte nationaler und internationaler Forschungsförderungsorganisationen und in einer exzellenten Publikationsleistung.

Leitbild der Lehre unserer Fakultät ist die Ausbildung unserer 3.000 Studierenden zu guten Ärztinnen und Ärzten. Zusätzlich zu den nötigen Kenntnissen statten wir unsere Absolventen mit den wesentlichen Kompetenzen guter Ärzte aus. Informationen zum undefinedStudium und Lehre.

Klinische Ausbildung

Die Klinische Ausbildung findet im undefinedUniversitätsklinikum Düsseldorf mit 30 Kliniken und rd. 4.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei rund 1.200 betriebenen Betten sowie in 17 akademischen Lehrkrankenhäusern statt.

Promovieren in Düsseldorf

Unterstützung finden Promovenden während ihrer Promotionsarbeit in der undefinedMedical Research School Düsseldorf. Diese fördert den wissenschaftlichen Nachwuchs in der Medizin und unterstützt mit strukturierten Rahmenbedingungen, vielfältigen Angeboten beim Promotionsvorhaben und bei der Planung einer wissenschaftlichen Karriere.

Ab sofort: Doktorarbeiten können online abgegeben werden

Ab sofort können Doktorandinnen und Doktoranden ihre Dissertation online "abgeben". So können die Promotionsverfahren auch unter den derzeitigen besonderen Umständen kontaktlos weitergeführt werden.

ULB: eRef Lehrbücher kostenlos online

Der Thieme-Verlag stellt bis Ende Juni seine Lehrbücher, die in eRef verfügbar sind, kostenlos online, um die Lehre zu unterstützen.

Corona-Forschung an HHU und UKD: Impfstoff, Medikamente, Therapie

Nachdem das neuartige Coronavirus Sars-CoV-2 die Artengrenze vom Tier zum Menschen überwunden hatte und eine Ansteckung von Mensch zu Mensch festgestellt wurde, hat für die Wissenschaft ein Wettlauf mit der Zeit begonnen. Dem Wissen um das Virus selbst und um die Erkrankung COVID 19 kommt eine Schlüsselrolle bei der Bekämpfung der weltumspannenden Pandemie zu.


Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU