Zum Inhalt springenZur Suche springen

Support und Beratung

Das eLearning office medizin unterstützt Lehrende und Studierende der Medizinischen Fakultät beim Einsatz von (Online-)Medien in der Lehre. Wir bieten Ihnen dabei eine Reihe von Services an, um Sie bestmöglich bei der Umsetzung Ihrer hybriden oder digitalen Lehr-/Lernszenarien zu unterstützen.

Unser Fokus liegt im Besonderen im Support, der Beratung und der Umsetzung digitaler Lehr-/Lernprozesse. Dabei ist unsere Arbeitsweise durch eine ganzheitliche Perspektive geprägt, die die Berücksichtigung technischer, (medien-)didaktischer, fachlicher und auch rechtlicher Aspekte beinhaltet.

Unsere Services

Wir beraten Sie gerne zu unterschiedlichen Themen, wie…. 

  • Durchführung von Live-Veranstaltungen mit MS Teams / Webex 
  • Entwicklung von Lernmodulen mit Articulate Storyline / ILIAS 
  • Umsetzung von (Self-)Assessments mit ILIAS 
  • Projektförderung durch den ELFF 

Für Unterstützung bei komplexeren Lehr-/Lernszenarien, die bestimmte Soft- bzw. Hardwarelösungen erforderlich machen oder erweiterte Anforderungen an die Beschaffenheit der technischen Infrastruktur stellen, sprechen Sie uns gerne an. Bitte wenden Sie sich für einen Beratungstermin entweder an Herrn Patrick Bergmann oder Frau Elena Brinkmann 

Wir bieten regelmäßig Schulungen und Workshops zum Einsatz von ILIAS, MS-Teams und Camtasia an. Aktuell bieten wir folgende Schulungstermine an:

 

Datum/Uhrzeit Thema Dozent
04.10, 15:30-17:00 Uhr ILIAS-Grundlagen Bergmann
05.10, 15:30-17:00 Uhr ILIAS-Lernmodul I Brinkmann
06.10, 15:30-17:00 Uhr  Screencasts erstellen mit Camtasia Bergmann

07.10, 15:30-17:00 Uhr

 

Einführung in Urheberrecht und Datenschutz Bergmann
08.10, 15:30-17:00 Uhr ILIAS-Lernmodul II Brinkmann
14.10, 15:30-17:00 Uhr ILIAS-Gestaltung von Kursen/Gruppen mit Styles Brinkmann

04.01.22, 15:00 Uhr
07.01.22, 10:00 Uhr
10.01.22, 10:00 Uhr
12.01.22, 16:00 Uhr
14.01.22, 15:00 Uhr
17.01.22, 16:00 Uhr




Sprechstunde zum ILIAS 7 - Upgrade in der Medizin
 

Weitere Informationen zu den Inhalten und den Anmeldungsmodalitäten finden Sie hier.

Das eLearning office medizin stellt auch im Wintersemester 2021/22 für Sie Lehrvideos in Form von Screencasts in der Mediathek der Heinrich-Heine-Universität bereit und verlinkt diese in ILIAS. Bitte beachten Sie, dass Screencasts bzw. Videos nicht in ILIAS bereitgestellt werden dürfen.

Vorgehen

1. Zunächst produzieren Sie Ihre Screencasts bequem am eigenen PC oder Laptop
Dazu erstellen Sie zunächst eine Bildschirmpräsentation mit dem Folienformat: 16:9
Anschließend vertonen Sie jede Folie einzeln. Alternativ können Sie auch, wenn Sie z.B. Ihre Folien während des Vortrags editieren möchten, auch mit der Funktion "Bildschirmpräsentation aufzeichnen" arbeiten.
Bitte exportieren Sie Ihren Screencast als Video (mp4) mit mittlerer Qualität (1280 x 720 Pixel)

Tipp: Bei einer Veranstaltungsserie empfiehlt sich die Verwendung einer Nummerierung.

2. Bitte füllen Sie anschließend dieses Formular aus!

3. Sie erhalten im Anschluss die Upload-Links zu den Studien-/bzw. Themenblock per Mail.

4. Bitte laden Sie anschließend Ihren Screencast in Sciebo hoch. Nach Abschluss des Uploads erscheint unterhalb des Uploadbereichs der Name der erfolgreich hochgeladenen Datei.

5. Sobald Ihr Screencast von uns in der Mediathek bereitgestellt wurde, erhalten Sie eine Benachrichtigung von uns zugeschickt. Normalerweise werden Screencasts, die bis 12 Uhr mittags (Montag-Freitag) bei uns eingegangen sind, bis zum nächsten Werktag bereitgestellt.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass wir zum Semesterstart meist längere Bearbeitungszeiten haben. Bitte stellen Sie uns Ihre Screencasts möglichst frühzeitig bereit. Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Verständnis.

Weitere Informationen

Sortierung: Die Screencasts werden in der Regel pro Studien- / Themenblock und Fach in der Mediathek in Videoreihen organisiert und darüber hinaus zeitlich bzw. thematisch sortiert (bitte thematische Reihenfolge im Formular angeben).

Verlinkung in ILIAS: Das eLearning office veröffentlicht in ILIAS zentral in der Kategorie des jeweiligen Studien- bzw. Themenblocks die Links zu den Videoreihen. Darüber hinaus erhalten Sie von uns den Link zu Ihrem Screencast, den Sie entweder in Ihrem Kurs oder den Studierenden z.B. per E-Mail zukommen lassen können.

Camtasia Campuslizenz: Das Programm "Camtasia" bietet erweiterte Möglichkeiten der Videobearbeitung an. Die Camtasia-Campuslizenz ist über den Softwareshop der HHU verfügbar.

Freischaltung: Diese erfolgt standardmäßig für die Blockkoordinator:innen und deren Stellvertreter:innen. Gerne können Sie weitere Personen, für die die Screencasts freigeschaltet werden sollen, benennen. Bitte bedenken Sie, dass die Personen dann auf alle Videos des gesamten Blocks Zugriff haben.

Sie nutzen MS Teams, um eine Live-Veranstaltung durchzuführen oder eine digitale Sprechstunde für Ihre Studierenden anzubieten? MS Teams können Sie bei einer Gruppengröße von bis zu max. 300 Personen einsetzen. Dozierende, die an der Medizinischen Fakultät lehren, können die MS Teams-Instanz des UKD nutzen. In der Regel können Lehrende in MS Teams selbständig Teams anlegen und Studierende als Gäste einladen.

Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie das Videokonferenztool Webex für Ihre Lehrveranstaltung nutzen möchten oder wenn Sie externer Lehrender sind. Externe Lehrende können über das Studiendekanat eine HHU-Kennung beantragen

Lehrende, die über eine VMED-Kennung verfügen, müssen für MS-Teams von der UKD-IT freigeschaltet sein. Freischaltungen nimmt der vor.

Bleiben Sie up to date! Alle Neuerungen zu MS Teams finden Sie hier.
Wenn Sie weitere Frage zum Einsatz von MS Teams in der Lehre haben, können Sie sich gerne an uns wenden: elearning@hhu.de.

Verantwortlichkeit: