Zum Inhalt springenZur Suche springen

Ortswechsel / Quereinstieg

Wenn Sie bereits Medizin studieren, aber nach Düsseldorf wechseln möchten oder wenn Sie aus verwandten Fächern (Zahnmedizin, Biologie etc.) einen Quereinstieg ins Medizinstudium planen, können Sie sich formal für ein höheres Fachsemester bewerben. 

Reichen Sie den Antrag auf ein höheres Fachsemester bitte direkt bei der Studierenden- und Prüfungsverwaltung der HHU Düsseldorf ein.

Bewerbungsfrist

  • 15. September für das Wintersemester
  • 15. März für das Sommersemester

Hinweise zum Ortswechsel

Sie können sich als "Ortswechsler:in" auf den Einstieg in ein höheres Fachsemester bewerben, wenn Sie bereits Medizin an einer Universität im In- oder Ausland studieren und Ihr Studium in Düsseldorf fortsetzen möchten.

Anrechnung von Studienleistungen

Studienleistungen aus dem Ausland müssen vor der Bewerbung durch das zuständige Landesprüfungsamt anerkannt werden. Das Landesprüfungsamt NRW ist in diesem Fall zuständig, wenn Sie in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Bremen oder außerhalb der Bunderepublik Deutschland geboren wurden.

Bzgl. der Anrechnung von Studienleistungen, die an deutschen Medizinischen Fakultäten erworben wurden, wenden Sie sich bitte an den entsprechenden Bereich im Studiendekanat:

Die Chancen, über diesen Weg ins Medizinstudium zu kommen, sind in Düsseldorf allerdings sehr gering. In höheren Fachsemestern werden meistens nur sehr wenige Plätze frei.  Wenn Sie einen Ortswechsel innerhalb Deutschlands anstreben, ist der Einstieg in ein höheres Fachsemester über den Studienplatztausch weitaus realistischer.

Hinweise zum Quereinstieg

Studierende fachverwandter Fächer (Biologie, Chemie, Physik etc.) können sich nach Einstufung durch das zuständige Landesprüfungsamt für einen Quereinstieg in ein höheres Fachsemester der Medizin oder Zahnmedizin bewerben.

Anrechnung von Studienleistungen

Voraussetzung für die Anerkennung Ihrer bereits erbrachten Studienleistungen durch das Landesprüfungsamt ist eine Äquivalenzbescheinigung der jeweiligen Fachvertretung einer deutschen Medizinischen Fakultät. Vor Zulassung zum Medizinstudium besteht kein Rechtsanspruch auf Erteilung einer Äquivalenzbescheinigung.

Anschließend reichen Sie Ihre Leistungsnachweise zusammen mit den jeweiligen Äquivalenzbescheinigungen beim zuständigen Prüfungsamt  ein. Das Landesprüfungsamt NRW ist zuständig, wenn Sie in Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Bremen oder außerhalb der Bunderepublik Deutschland geboren wurden.

Die Aussichten auf eine erfolgreiche Bewerbung sind insgesamt sehr gering. Werden Plätze in höheren Fachsemestern frei, so werden diese zunächst an Ortswechsler:innen vergeben, die bereits Medizin studieren. An unserer Fakultät standen in den vergangenen Jahren daher keine Studienplätze für den Quereinstieg zur Verfügung. 

Verantwortlichkeit: