Zum Inhalt springenZur Suche springen

Dr. Carsten Döing erhält Lehrpreis der HHU

Freut sich über den Lehrpreis der HHU: Dr. Carsten Döing, ausgezeichnet in der Kategorie "eLearning". (Foto: Medizinische Fakultät/Christian Kluge)

Durch kreative und effiziente Planung war es Döing gelungen, auf die durch die Corona-Pandemie bedingten Herausforderungen in der Lehre schnell zu reagieren. So konnten die Kursangebote des Trainingszentrums frühzeitig auf digitale eLearning-Einheiten umgestellt und neue Kursangebote entwickelt werden. Neben Theorie wurde im Sommersemester trotz erschwerter Bedingungen auch die Anwendung ärztlicher Fertigkeiten weiter vermittelt und geübt und den Medizinstudierenden so praktischer Unterricht in digitalen Lehrformaten ermöglicht.

Für dieses Engagement wurde Carsten Döing von Studierenden für den Lehrpreis der HHU nominiert und am 25. November 2020 im Rahmen des erstmals online ausgerichteten „Tag der Lehre“ durch Prorektor Prof. Dr. Christoph Börner ausgezeichnet.

 

Im Rahmen der Kampagne #HHUsose2020_läuft wurde das digitale Lehrangebot des Trainingszentrums vorgestellt. Das Video kann hier angesehen werden.

Der Lehrpreis der HHU wird seit 2012 im Rahmen des Tag der Lehre an besonders engagierte Dozentinnen und Dozenten verliehen. In diesem Jahr wurden 65 Personen nominiert, von denen sich fünf über eine Auszeichnung freuen können.

Autor/in: Benjamin Brinkmann
Kategorie/n: Studium und Lehre, Medizinstudium, Trainingszentrum
Verantwortlichkeit: