Jump to contentJump to search

Interprofessionelles Wundmanagement

ab 7. Semester

In diesem interprofessionellen und praxisnahen Wahlfach stehen die Wundlehre und die darauffolgende Wundversorgung im Fokus. Erfahrene Ärzt:innen, Wundmanager:innen und studentische Tutor:innen vermitteln Kenntnisse zu Wundheilungsstörungen, Wundauflagen und verschiedenen Verbandstechniken mit dem Ziel der adäquaten Wundversorgung im klinischen Alltag. Die Studierenden haben zudem die Möglichkeit die geschulten Fertigkeiten an Modellen im Trainingszentrum zu trainieren und eine Hospitation in der Chirurgischen Ambulanz zu absolvieren.

 

Kurseinheiten:

  • Pathophysiologie der Wundheilung und der Wundheilungsstörung
  • Praktische Übungen im Trainingszentrum an Modellen
  • Workshop Wundauflagen
  • Kompressionsworkshop
  • VAC-Verbände-Workshop
  • Demonstration und Übung von Debridement-Techniken

Die Belegung der Wahlfächer des Trainingszentrums findet im Rahmen der regulären Wahlfachbelegung über das HIS-LSF statt.

Responsible for the content: