Jump to contentJump to search

Internationale Projektanträge

National Institutes of Health (NIH)

NIH ist die nationale Fördereinrichtung für Gesundheitsforschung in den USA. Sie investiert jährlich etwa 41,7 Millionen US $ in die Förderung medizinischer Forschung und ist somit einer der größten Fördermittelgeber weltweit. Insgesamt besteht die NIH aus 27 unterschiedlichen Instituten und Zentren, die jeweils einen anderen Forschungsschwerpunkt verfolgen. Ziel des NIH ist es, Grundlagenwissen über die Art und das Verhalten von lebenden Systemen zu fördern, um so die Gesundheit der Menschheit zu schützen und zu verbessern.

NIH Grants sind für deutsche Antragstellerinnen und Antragsteller geöffnet. Sie können sich als sogenannte „Sub-Recipients“ mit einer hauptantragstellenden US-amerikanischen Forschungseinrichtung als Partner auf die verschiedenen Förderprogramme bewerben.

Direkte Kosten werden mit bis zu 100 % erstattet, für die Erstattung der indirekten Kosten wird ein Overhead von derzeit 8 % gewährt.

Eine Übersicht über die Grant finden Sie auf der Seite Grants & Funding der NIH. 

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE)

Eines der wichtigsten Finanzierungsinstrumente der europäischen Kohäsionspolitik ist der Europäische Fonds für regionale Entwicklung. Hiermit sollen die Ungleichheiten zwischen den Entwicklungsniveaus der europäischen Regionen gemindert und der Entwicklungsrückstand der strukturschwächsten Regionen verringert werden. EFRE soll durch Beseitigung von Ungleichheiten zwischen den verschiedenen Regionen den wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in der Europäischen Union stärken. In der Förderperiode 2021-2027 stammen 55 % aus Mitteln der EU und 45 % aus Landesmitteln.

In der Regel gibt es eine 90 %ige Förderung wodurch ein 10 %iger Eigenanteil durch Eigenmittel des Zuwendungsempfängers aufgebracht werden muss. In der Regel stammt der Eigenanteil aus Haushaltsmitteln. Sofern es die Förderbedingungen zulassen, kann der Eigenanteil zumindest zu einem Teil durch Sach- und Personalleistungen eingebracht werden.

Responsible for the content: