Jump to contentJump to search

Horizon Europe

Das Forschungsmanagement der Medizinischen Fakultät unterstützt Sie bei Ihren Initiativen im Rahmen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizon Europe.

Das laufende EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation ist mit einem Gesamtvolumen von 100 Milliarden Euro für den Zeitraum von 2021 bis 2027 ausgelegt. Ziel der Förderlinie ist es, zum Aufbau einer wissens- und innovationsgestützten Gesellschaft, einer wettbewerbsfähigen Wirtschaft und zur nachhaltigen Entwicklung beizutragen.

Gesundheitsforschung in Horizon Europe

Gesundheitsforschung findet sich in Horizon Europe primär im Cluster 1 Health (Programmpfeiler 2) wieder. Dieses Cluster 1 beinhaltet folgende sechs Areas of Intervention (Interventionsbereiche):

  1. Health throughout the Life Course
  2. Environmental and Social Health Determinants
  3. Non-Communicable and Rare Diseases
  4. Infectious Diseases, including poverty-related and neglected diseases
  5. Tools, Technologies and Digital Solutions for Health and Care, including personalised medicine
  6. Health Care Systems
Krebsforschung in Horizon Europe

Das Thema Krebs wird in einer eigenen Mission Europas Plan gegen den Krebs mit einem Budget von 4 Mrd. EUR für einschlägige Maßnahmen ausgestattet. Der Plan gliedert sich in vier Hauptaktionsbereiche mit 10 Leitinitiativen und zahlreichen Fördermaßnahmen: Prävention, Früherkennung, Diagnose und Behandlung sowie Verbesserung der Lebensqualität.

Responsible for the content: