Praktika an der Universität Düsseldorf

Sie studieren Medizin an einer ausländischen Universität und möchten ein Praktikum am Universitätsklinikum Düsseldorf absolvieren?

Ein Praktikum kann eine Famulatur (3. - 6. Studienjahr) oder eine Hospitation (wenn Sie bereits mit Ihrem Medizinstudium fertig sind) sein.

Bitte bewerben Sie sich direkt bei der gewünschten Klinik (undefinedÜbersicht Kliniken).

In der Regel fordern die Kliniken einen Lebenslauf, einen Motivationsbrief, ein Empfehlungsschreiben Ihrer Heimatuniversität, die Immatrikulationsbescheinigung und ein Sprachzertifikat Deutsch oder Englisch B1 oder B2. Seit August 2017 ist ein undefinedGesundheitszeugnis obligatorisch einzureichen. Fragen Sie bitte direkt bei der gewünschten Klinik nach den erforderlichen Bewerbungsunterlagen. 


Famulatur mit ERASMUS+ Praktikum

Wenn Sie an einer Universität studieren, die kein ERASMUS-Abkommen mit der Heinrich-Heine-Universität hat, können Sie Ihre Famulatur möglicherweise über das europaweite Programm ERASMUS+ Praktikum realisieren. Bitte bewerben Sie sich direkt bei der jeweiligen gewünschten Klink des Universitätsklinikums. 
Weitere Infos hierzu finden Sie undefinedhier.

Klinische Rotation mit ERASMUS+ Studium

Es besteht auch die Möglichkeit eine sogenannte Klinische Rotation über das EU-Programm ERASMUS+ Studium zu organisieren. Voraussetzung dafür ist, dass Sie an einer unserer undefinedERASMUS-Partneruniversitäten studieren und sich im letzten Abschnitt Ihres Studiums befinden.
Im Rahmen dieses Programms können Sie Praktikumsaufenthalte ab 3 Monaten realisieren. Diese werden vom ERASMUS-Büro im Studiendekanat Medizin organisiert. Alles Weitere erfahren Sie in unserem undefinedERASMUS-Portal.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudiendekanat der Medizinischen Fakultät der HHU