Stipendien und Auslandsförderung

Als Studentin oder Student können Sie vielfältige Förderungsmöglichkeiten in Anspruch nehmen. 

ERASMUS+

Das Programm Erasmus+ ist in ERASMUS+ "Studium" und ERASMUS+ "Praktikum" unterteilt. Auf den nachfolgenden Links des DAAD erhalten Sie direkte Informationen.

undefinedEU-Programm Erasmus+

ERASMUS+ "Studium"

Studienaufenthalte und Praktika an undefinedERASMUS-Partneruniversitäten können im Rahmen des EU-Bildungsprogramms ERASMUS+ "Studium" realisiert werden.

ERASMUS+ "Praktikum"

Auch ERASMUS+ "Praktikum" ist ein EU-gefördertes Programm, das Praktika im europäischen Ausland ab 2 Monaten fördert. Ansprechpartner ist das International Office.

High Potential Mobility Grants

In Zusammenarbeit mit dem DAAD fördert die Heinrich-Heine-Universität außereuropäische Auslandspraktika im Rahmen des undefinedHigh Potential Mobility Grants (früher PROMOS, für außereuropäische Praktika ab 6 Wochen).
Ansprechpartnerin ist Frau Thamm vom International Office der HHU.

Sonstige Förderungsmöglichkeiten

Weitere Förderungsmöglichkeiten des International Office und des DAAD (Deutsche Akademische Austauschdienst) finden Sie auf folgenden Webseiten:

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudiendekanat der Medizinischen Fakultät der HHU