"Warm welcome" zum Studienstart: Medizinische Fakultät begrüßt internationale Erstsemester

„Huan ying“, „Bienvenu“ und „Välkommen“: Mit dem Welcome-Treffen am 18.10. in der O.A.S.E. hieß die Medizinische Fakultät ihre internationalen Erstsemester herzlich Willkommen.

Der Stv. Prodekan für Lehre und Studienqualität Prof. Dr. Ulrich Decking eröffnete die Veranstaltung und ermunterte die internationalen Studierenden dazu, sich von anfänglichen Schwierigkeiten wie Sprachbarrieren nicht entmutigen zu lassen und „am Ball“ zu bleiben.
Die Düsseldorfer Medizinstudentinnen Maei Elsobki und Nataliya Filatova - mittlerweile im 3. Semester - schilderten ihre Erfahrungen als internationale Studienanfängerinnen an der HHU. Sie gaben Tipps zur Bewältigung von Kulturschock, Behördengängen und Hürden des Alltags.

Moderator Ali Ahmed stellte das Angebot des Meditoriums für internationale Studierende vor und läutete den informellen Teil des Abends ein. In einer Speed-Dating-Runde hatten „Erstis“ und Studierende höherer Semester die Gelegenheit, sich kennenzulernen und auszutauschen. Im Anschluss konnten die Gespräche bei internationalen Speisen vom Mitbringbuffet und Musik vertieft werden.

Highlight der Veranstaltung war die „Talent Show“, bei der die Studierenden selbst aktiv wurden und ihr Können zum Besten gaben. Die vielfältigen Darbietungen von Poetry, über Tanz bis hin zu Gesang sorgten für reichlich Stimmung im Publikum. Per Applaus-App wurden die beliebtesten drei Beiträge (1. Arabischer Gesang, 2. Afrikanischer Tanz, 3. Litauischer Lindy Hop) ermittelt und mit kulinarischen Köstlichkeiten honoriert.

Einmal mehr zeigte sich an diesem Abend, dass die Vielfalt der Kulturen an unserer Fakultät nicht nur eine Bereicherung ist, sondern auch Spaß macht.

Das Welcome-Treffen International für Erstsemester war die Auftakt-Veranstaltung der diesjährigen internationalen Wochen undefined„Medicine goes abroad“.  

Weitere Impressionen:

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudiendekanat der Medizinischen Fakultät der HHU