Lehrpreis Medizin

Gute Lehre soll belohnt werden! Deshalb zeichnet die Medizinische Fakultät jährlich besonders engagierte Dozierende in den Studiengängen Medizin und Zahnmedizin durch Lehrpreise aus. Nominiert werden können alle Lehrenden der Medizinischen Fakultät. Die Preise werden durch eine Jury vergeben.


Preise

Es werden bis zu 3 Preise in Höhe von jeweils 5000 € vergeben. Norminierungen sind für die Lehrenden der Studiengänge Human- und Zahnmedizin sowie die Masterstudiengänge Translational Neurosciences, Molekulare Biomedizin und Toxikologie möglich. Die Preise werden den Preisträgern/innen über das Studiendekanat zweckgebunden zur Verfügung gestellt.

Vorschlagsrecht
Das Vorschlagsrecht liegt bei den Studierenden. Berücksichtigt werden Vorschläge von der Fachschaft Medizin oder von Gruppen mit mindestens 15 Studierenden der Medizin oder Zahnmedizin (undefinedNominierungsantrag). Ausgefüllte Anträge müssen von allen vorschlagenden Studierenden unterschrieben und im Studiendekanat eingereicht werden. Falls personenbezogene Evaluationsergebnisse vorliegen, werden diese dem Antrag durch das Studiendekanat beigefügt.

Vergabe und Zeitplan

Die Entscheidung über die Vergabe der Preise erfolgt durch eine Kommission, der die Mitglieder der Kommission zur Qualitätsverbesserung in Lehre und Studium und der Dekan angehören.

  • Vorschlagsfrist: bis 30.11 des laufenden Jahres
  • Entscheidung durch die Kommission: Januar des Folgejahres
  • Preisverleihung durch den Dekan: Im Folgejahr im Rahmen der Veranstaltungsreihe undefinedMedizinstudium 2013/2020

Ansprechpartnerin

Dr. Judith de Bruin
Tel.: +49 211 81-10783
undefinedE-Mail senden

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudiendekanat der Medizinischen Fakultät der HHU