Ausschreibungen für Lehrende

Qualität, Innovationen und herausragendes Engagement in der Lehre sollte belohnt werden. Wenn Sie ein innovatives Lehrprojekt planen oder Ihr nachhaltiges Lehrkonzept ausbauen wollen, haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die entsprechende Förderung und Unterstützung zu erhalten.

Um Ihnen einen Überblick über die Fördermöglichkeiten zu verschaffen, listen wir hier alle aktuellen Ausschreibungen rund um die Lehre für Sie auf.

Aktuelle Ausschreibungen


Ausschreibung:
Landeslehrpreis NRW 2019

Das Land Nordrhein-Westfalen lobt erstmalig einen Landeslehrpreis aus. Damit sollen herausragende und innovative Leistungen in der Hochschullehre gewürdigt und öffentlich sichtbar gemacht und die Bedeutung der Lehre für ein erfolgreiches Studium unterstrichen werden. Gleichzeitig kann der Preis dazu beitragen, Lehrinnovationen zu fördern und zu verbreiten und Vorbilder für den wissenschaftlichen Nachwuchs zu schaffen.

Der Preis wird in fünf Kategorien verliehen:
1.       Lehre an Universitäten
2.       Lehre an Fachhochschulen
3.       Lehre an Kunst- und Musikhochschulen
4.       Sonderpreis "Lehre digital"
5.       Sonderpreis "Förderung zivilgesellschaftlichen Engagements von Studierenden"
Jeder Preis ist mit 50.000 Euro dotiert.

Lehrende aller Statusgruppen können für den Landeslehrpreis vorgeschlagen werden. Kandidaten und Kandidatinnen können von den (Studien-)Dekanaten oder den Fachschaften vorgeschlagen werden; Eigenbewerbungen sind zulässig. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019.

Die Antragsteller/innen werden gebeten, ihre die vollständigen Unterlagen in einem PDF-Dokument per E-Mail an folgende Adresse zu senden: landeslehrpreisnrw@stifterverband.de

Die feierliche Preisverleihung findet am 19. November 2019 in der Akademie der Wissenschaften und der Künste in Düsseldorf statt.

Nähere Informationen zum Verfahren erhalten Sie unter www.mkw.nrw/landeslehrpreis-2019. Eventuelle Rückfragen richten Sie bitte an Bettina Jorzik (Tel.: 0201/8401-103; E-Mail:
bettina.jorzik@stifterverband.de).


Ausschreibung:
Ars legendi-Preis

Der Stifterverband schreibt zum vierzehnten Mal den Ars legendi-Preis für exzellente Hochschullehre aus. Der mit 50.000 Euro dotierte Preis soll die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des akademischen Nachwuchses sichtbar machen und einen karrierewirksamen Anreiz schaffen, sich in der Hochschullehre zu engagieren und sie über den eigenen Wirkungsbereich hinaus zu fördern.

Vorschläge können von Fakultäten bzw. Fachbereichen oder den Fachschaften eingereicht werden. Eigenbewerbungen sind zulässig. Bewerbungsschluss ist der 5. Juli 2019.

Die Antragsteller/innen werden gebeten, ihre die vollständigen Unterlagen in einem PDF-Dokument per E-Mail an folgende Adresse zu senden: d.ostrop(at)stifterverband.de

Weitere Informationen finden Sie auf den undefinedWebseiten des Stifterverbands.


Ausschreibung:
Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre 2019

Im Rahmen des Programms undefinedFellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre schreiben das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen und der Stifterverband im Jahr 2019 erneut bis zu 40 Fellowships für Innovationen in der digitalen Hochschullehre aus. Dabei handelt es sich um eine individuelle, personengebundene Förderung, die den Fellows Freiräume und Ressourcen für die Durchführung der Lehrinnovationen verschafft. Ein Fellowship ist mit bis zu 50.000 Euro dotiert. Die Projektförderung beginnt am 1. Januar 2020. Der Förderzeitraum beträgt maximal ein Jahr.

Anträge an den Stifterverband müssen über die Hochschulleitung eingereicht werden. Da vor Einreichung noch einige Schritte nötig sind, werden die Antragsteller/innen gebeten, ihren Antrag bis spätestens 21.06.2019 in digitaler Form per E-Mail an prorektor.lehre-personal@hhu.de zu senden. Nach Durchsicht der Unterlagen und einer Rückmeldung fordert das Rektorat anschließend die Papierversion des Antrags an. Für Rückfragen zum Verfahren stehen Frau Böddicker (Tel. 11546, natalie.boeddicker@hhu.de) und Frau Jordens (Tel. 15006, jordens@hhu.de) zur Verfügung.

Weitere Informationen finden Sie auf den undefinedWebseiten des Stifterverbands.


Ausschreibung:
Fellowships für Innovationen in der Hochschullehre 2019

Im Rahmen des Programms undefinedFellowships für Innovationen in der Hochschullehre schreibt der Stifterverband im Jahr 2019 Fellowships aus.

Einzelheiten zur Antragstellung und den Förderbedingungen können der undefinedWebseite des Stifterverbands entnommen werden. Der Stifterverband bietet im Zusammenhang mit dem Fellowship-Programm auch einen undefinedQ & A-Workshop am 09. Mai 2019 nach vorheriger Anmeldung an. Die Anmeldung ist noch bis zum 18.04.2019 möglich.

Anträge an den Stifterverband müssen über die Hochschulleitung eingereicht werden. Da vor Einreichung noch einige Schritte nötig sind, werden die Antragsteller/innen gebeten, ihren Antrag bis spätestens 21.06.2019 in digitaler Form per E-Mail an prorektor.lehre-personal@hhu.de zu senden. Nach Durchsicht der Unterlagen und einer Rückmeldung fordert das Rektorat anschließend die Papierversion des Antrags an. Für Rückfragen zum Verfahren stehen Frau Böddicker (Tel. 11546, natalie.boeddicker@hhu.de) und Frau Jordens (Tel. 15006, jordens@hhu.de) zur Verfügung.


Externe Förderprogramme

Ansprechpartner

Christian Michalek

Geb. 17.11, E. 01, R. 26
Tel.: +49 211 81-06454
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenStudiendekanat der Medizinischen Fakultät der HHU