12.09.19 10:58

Medizinische Fakultät

Prof. Dr. med. Dr. phil. Gerd Jansen verstorben

Von: Redaktion

Prof. Dr. Dr. Gerd Jansen, geboren am 14. Juli 1928 in Solingen, ist am 1. September 2019 verstorben. Prof. Jansen war von 1979 bis 1994 Direktor des damaligen Instituts für Arbeitsmedizin der Medizinischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) und des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Prof. Dr. med. Dr. phil. Gerd Jansen, Foto: privat

Die Arbeits- und Sozialmedizin hat wissenschaftliches Werk und Berufsleben des national und international hoch anerkannten Wissenschaftlers geprägt. Prof. Jansen baute nicht nur das universitäre Institut auf, sondern war gleichzeitig staatlicher Gewerbearzt im Bezirk Nordrhein. Nach seiner Emeritierung gründete er das Zentrum für Arbeits- und Umweltmedizin (ZAU, heute ABMZ) am Evangelischen Krankenhaus Düsseldorf, an dem er bis kurz vor seinem 90. Lebensjahr tätig war. Vor allem die Lärmforschung, zunächst am Arbeitsplatz, später auch als Umweltbelastung, zählte zu seinen wissenschaftlichen Schwerpunkten.

Prof. Jansen war ein Pionier der Arbeits-, Sozial- und auch Umweltmedizin. Seine Aufbauleistung hat diesen Fächern an der HHU und weit darüber hinaus stetig wachsende Geltung in der Medizinischen Forschung verschafft. Universität und Universitätsklinikum verlieren einen humorvollen und überaus engagierten Kollegen. Die Anteilnahme der Universität und des Universitätsklinikums gilt seiner Familie, die Lebensmittelpunkt für ihn war.

HEINRICH-HEINE-UNIVERSITÄT DÜSSELDORF, REKTORAT

MEDIZINISCHE FAKULTÄT, DEKAN

UNIVERSITÄTSKLINIKUM DÜSSELDORF, VORSTAND

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU