24.07.2019 13:56

Medizinische Fakultät

Prof. Dr. Alessandro Prigione zum W2-Professor für pädiatrische Stoffwechselmedizin ernannt

Von: Redaktion

Am Dienstag, den 23. Juli 2019 ernannte die Rektorin der HHU, Prof. Dr. Anja Steinbeck mit Wirkung zum 1. August 2019 Prof. Dr. Alessandro Prigione zum W2 Professor in das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit. Prof. Prigione wird in der Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Kinderkardiologie und Neonatologie (Direktor: Prof. Dr. Ertan Mayatepek) tätig sein.

Ernannt zum W2-Professor: Prof. Dr. Alessandro Prigione

Prof. Prigione stammt aus Mailand. Er studierte an der Universitá degli Studi di Milano Medizin und promovierte an der Universität San Raffaele, ebenfalls in Mailand, in Molekularer Medizin und Neurowissenschaften.

Vor seiner Berufung an die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf war Prigione Delbrück Fellow am Max-Delbrück-Center für Molekulare Medizin in Berlin.

Seine Forschungschwerpunkte liegen in den molekularen Mechanismen angeborener Stoffwechselstörungen mit dem besonderen Fokus auf mitochondriale Störungen. Sein Ziel ist dabei aufzudecken, wie ererbte Stoffwechselstörungen neurologische Behinderungen verursachen und wie mögliche Strategien entwickelt werden können, diese Folgen zu verhindern. Er nutzt dabei die Stammzelltechnologie.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU