Vergabe der PJ-Plätze (PJ-Portal)

Die Vergabe der PJ-Plätze am undefinedUKD und den undefinedAkademischen Lehrkrankenhäusern der HHU findet über das undefinedPJ-Portal zur bundesweiten Online-Vergabe der Ausbildungsplätze im Praktischen Jahr statt. Auch Studierende, die alle Tertiale extern (an Universitätskliniken oder Akademischen Lehrkrankenhäusern anderer Universitäten im In- oder Ausland) absolvieren, müssen an der Belegung über das PJ-Portal teilnehmen!
Um an diesem Verfahren teilnehmen zu können, müssen Sie sich dort registrieren. Wenn Sie mit der nächsten PJ-Kohorte (potentiell) mit dem 6. Studienjahr beginnen können, wird Ihr Status anschließend von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Bereich undefinedStudienorganisation Q3 (PJ) validiert. Ab diesem Zeitpunkt besitzen Sie einen eigenen Account und können innerhalb des Portals nach geeigneten Fächern und Krankenhäusern suchen, sich eine Merkliste mit Wunschoptionen zu den drei Tertialen und möglichen Alternativen anlegen und zum Start der Belegung die Plätze fest buchen.

Zeitplan

Für die Belegung der Plätze am UKD und den Akademischen Lehrkrankenhäusern der HHU in der Kohorte, die im Herbst 2019 mit dem PJ beginnt, gilt folgender Zeitplan:

  • 24.04.2019, 16:00 Uhr
    undefinedPJ-Informationsveranstaltung

  • 15.04.2019 – 19.05.2019
    Registrierung im undefinedPJ-Portal

    Studierende, die sich nach dem 19.05.2019 registrieren, werden mit zeitlicher Verzögerung durch das Studiendekanat validiert und erhalten dadurch eine spätere Startzeit für die lokale PJ-Belegung!

  • 06.05.2019, 17:30 Uhr
    Informationsveranstaltung und Einschreibetermin (Fristende) für das Wahlfach Allgemeinmedizin im undefinedInstitut für Allgemeinmedizin (ifam). Bitte beachten Sie die Hinweise zum Bewerbungsverfahren unter undefinedWahlfächer.

  • 17.05.2019
    Ende der Bewerbungsfrist für undefinedWahlfächer am UKD mit eigenem Bewerbungs- und Auswahlverfahren mit Ausnahme der Allgemeinmedizin (Anästhesiologie, (Klinische) Pharmakologie, (Klinische) Rechtsmedizin)

  • 19.05.2019
    Ende der Einreichfrist geeigneter Nachweise zu Härtefallanträgen (siehe undefinedPJ-Studierende in besonderen Lebenssituationen)

  • bis 24.05.2019
    Validierung des Status einer angehenden PJ-Studentin bzw. eines angehenden PJ-Studenten durch das Studiendekanat
     
    Annahme bzw. Ablehnung der Härtefallanträge und Validierung der Kandidatinnen und Kandidaten in den Wahlfächern am UKD mit eigenem Auswahlverfahren aufgrund der Entscheidung der betroffenen Institute und Kliniken

  • 03.06.2019
    Versand der Startzeiten für die lokale PJ-Belegung durch die Administratorinnen und Administratoren des PJ-Portals

  • 11.06.2019 – 25.06.2019
    Belegung der lokalen PJ-Plätze

  • 26.06.2019
    Versand der Freischaltzeiten für das nationale Vergabeverfahren der PJ-Plätze durch die Administratorinnen und Administratoren des PJ-Portals

  • 01.07.2019, 9:00 Uhr
    Lokales Nachrückverfahren

    Ab diesem Zeitpunkt können Änderungen an der Belegung vorgenommen werden; bis zum Start des nationalen Vergabeverfahrens stehen weiterhin "nur" die PJ-Plätze am UKD und an den Akademischen Lehrkrankenhäusern der HHU zur Auswahl

  • 22.07.2019
    Start des nationalen Vergabeverfahrens der PJ-Plätze am UKD, den Akademischen Lehrkrankenhäusern der HHU und allen anderen teilnehmenden universitären Einrichtungen in Deutschland

Während der lokalen Belegungsphase können Sie (ab Ihrer individuellen Startzeit) nur einmal Plätze buchen. Erst ab Beginn des nationalen Vergabeverfahrens sind Änderungen möglich; ab diesem Zeitpunkt können Sie Ihre PJ-Belegung (beliebig oft) verändern (siehe unten). Eine Umbuchung im PJ-Portal ist bis jeweils fünf Wochen vor Beginn des nächsten Tertials möglich. Sie brauchen dafür weder die Zustimmung der Fächer bzw. Kliniken noch die des Studiendekanats. Nach Ablauf dieser Frist kann die Belegung nicht mehr geändert werden!

Es ist unerheblich, wann in der Registrierungsphase Sie Ihren persönlichen Account im PJ-Portal anlegen. Der Zeitpunkt hat keine Auswirkungen auf die spätere Belegung. Beachten Sie jedoch bitte, dass eine verspätete Registrierung zu einer zeitlichen Verzögerung der Validierung durch das Studiendekanat führt und Sie dadurch eine spätere Startzeit für die lokale PJ-Belegung zugewiesen bekommen!
Ist Ihr Account freigeschaltet, können Sie sehen, wie viele Plätze in den (Plicht-)Fächern Chirurgie und Innere Medizin und in den Wahlfächern an den verschiedenen Krankenhäusern in jedem Tertial zur Verfügung stehen.

Die Administratorinnen und Administratoren des PJ-Portals informieren Sie automatisch darüber, wann Sie die PJ-Plätze fest buchen können. Sie müssen nichts weiter unternehmen. Jeder Studentin und jedem Studenten wird ein Zeitpunkt zugelost, ab dem im PJ-Portal die Plätze belegt werden können. Diese Startzeiten sind gestaffelt, so dass eine Überlastung der Server verhindert werden kann. Die Erfahrungen unserer und anderer Universitäten, die dieses System schon länger nutzen, haben gezeigt, dass es sehr gut funktioniert. Niemand muss befürchten, leer auszugehen oder nur noch Plätze belegen zu können, die z.B. für die Einzelne bzw. den Einzelnen geographisch unattraktiv und/oder mit viel Aufwand verbunden sind!

Während der Belegungsphase können Sie anhand Ihrer Merkliste sehen, in welchen Fächern in welchen Krankenhäusern und in welchen Tertialen noch Plätze verfügbar sind und diese direkt buchen. Damit sind Ihnen diese Plätze sicher!

Mit Beginn des nationalen Vergabeverfahrens haben Sie die Möglichkeit, Ihre Belegung zu ändern. Dabei stehen Ihnen nun nicht mehr "nur" die PJ-Plätze am UKD und den Akademischen Lehrkrankenhäusern der HHU zur Verfügung; Sie haben zusätzlich die Möglichkeit, auch auf PJ-Plätze der anderen deutschen Universitäten, die sich am PJ-Portal beteiligen, zuzugreifen. Sollten Sie Ihren PJ-Ablauf ändern wollen, geht dies nur, wenn Sie gleichzeitig zur Belegung des neuen Platzes den bereits gebuchten Platz im jeweiligen Tertial frei geben. Dadurch können Sie in Echtzeit sehen, welche Krankenhäuser und Fächer noch Kapazitäten in dem von Ihnen gewünschten Tertial haben. Mit einer Änderung der Buchung ist Ihnen auch der neue PJ-Platz sicher. In diesem dynamischen System werden immer wieder Plätze freigegeben und andere belegt, so dass es sich für Sie ggfs. lohnt, immer wieder einen Blick in das PJ-Portal zu werfen. Selbst wenn Sie in der ersten Belegungsrunde nicht Ihren Wunschplatz erhalten haben, besteht die Chance, dass Sie diesen nachträglich durch die Absage einer anderen Studentin bzw. eines anderen Studenten noch bekommen können.

Der Zeitplan der Platzvergabe für die Kohorte, die im Herbst 2019 mit dem PJ beginnt, wird rechtzeitig vorher an dieser Stelle veröffentlicht.

Responsible for the content: E-MailStudiendekanat der Medizinischen Fakultät der HHU