12.07.2019 16:30

Promotionsfeier des Sommersemesters 2019

Dr. Timo Jendrik Faustmann erhält Promotionspreis der Medizinischen Fakultät

By: Susanne Dopheide

Dr. Timo Jendrik Faustmann erhält den Preis für die beste Dissertation 2019 der Medizinischen Fakultät. Faustmann untersuchte zwei wichtige Proteine, die mit Tumorentstehung und -wachstum und dem Überleben von Tumorzellen in Zusammenhang gebracht werden. Wesentliche funktionelle Zusammenhänge waren bislang unverstanden.

Preisträger Dr. Timo Jendrik Faustmann mit dem Dekan der Medizinischen Fakultät, Prof. Dr. Nikolaj Klöcker (l.), und seinem Doktorvater, Prof. Dr. Reza Ahmandian, Inst. f. Biochemie und Molekularbiologie II, Foto: Universitätsklinikum Düsseldorf

Die beiden Proteine werden auch als Tumormarker angesehen und gelten als besonders attraktive Ziele für eine die Zellvermehrung verhindernde Tumortherapie. Die liefere einen Ansatzpunkt zur Entwicklung neuer Tumortherapeutika und habe, so die Gutachter, zu einer Reihe von bedeutsamen wissenschaftlichen Erkenntnissen geführt.

Die Doktorarbeit wurde mit der Bestnote „summa cum laude“ bewertet. Der Preis für die beste Dissertation wurde von der Gesellschaft von Freunden und Förderern der HHU gestiftet und wird im Rahmen der Promotionsfeier der Medizinischen Fakultät am Freitag, den 11. Juli, verliehen.

Timo Jendrik Faustmann stammt aus Essen, wuchs auf in Velbert, studierte Medizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und erhielt seine Approbation als Arzt 2016. Er arbeitet aktuell als Assistenzarzt am LVR-Klinikum Düsseldorf.

Im Sommersemester 2019 wurden an der Medizinischen Fakultät der HHU insgesamt 110 Studierende promoviert. Die weit überwiegende Mehrheit der Promotionen – nämlich 103 – wurden in der Humanmedizin abgeschlossen. Im Fach Zahnmedizin entstanden sechs Promotionen und im Fach Public Health eine Promotion.

Kontakt: undefinedSusanne Dopheide, Medizinische Fakultät, Tel.: 0211 / 81-04173

Responsible for the content: