Fakultät Aktuell

Please enter a searchword.

14.11.18 HHU feiert exzellente Lehre: Preis 2018 vergeben

Der „Tag der Lehre“ lenkt einmal im Jahr den Blick darauf, welche guten Beispiele für innovative und engagierte Lehre es an der HHU gibt. Traditionsgemäß wird an diesem Tag der Lehrpreis der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) in vier Kategorien (dotiert mit je 10.000 Euro) vergeben. Für ihre Lehrkonzepte wurden am 13. November Nicolas Schmelling, das Team Prof. Dr. Holger Stark, Dr. Aleksandra Zivkovic und Dr. Barbara Gioffreda, Dr. med. Dr. rer. nat. Sören Twarock sowie Lénaick Bidan ausgezeichnet.


13.11.18 Gute Diagnose gleich gute Therapie von Immunneuropathien

Polyneuropathien, Erkrankungen mehrerer peripherer Nerven, sind ein häufiges Krankheitsbild nicht nur in der Neurologie, sondern auch in der Allgemeinmedizin. Für die große Gruppe der Neuropathien, die auf eine Autoimmunreaktion des Organismus gegen Bestandteile der peripheren Nerven zurückgehen, gibt es gute Behandlungsmöglichkeiten. Voraussetzung dafür ist die richtige und möglichst frühzeitige Diagnose.


09.11.18 Barmer EK und die Deutsche Rentenversicherung nehmen "wir2" in ihre Leistungskataloge auf

Das Elterntraining „wir2“ richtet sich an alleinerziehende Eltern. Entwickelt wurde es von einem Team um Professor Matthias Franz am Universitätsklinikum Düsseldorf. Zusammen mit der Walter Blüchert Stiftung in Gütersloh unterstützen nun die Barmer Ersatzkasse und die Deutsche Rentenversicherung das Projekt und haben "wir2" in ihre Leistungskataloge aufgenommen.


29.10.18 Karrierewege für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler

In der international besetzten Manchot Graduiertenschule „Molecules of Infection“ (MOI) forschen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zu unterschiedlichen Aspekten der Infektionsforschung. Die Graduiertenschule befindet sich bereits in der dritten Förderperiode; zwei Generationen von Promovenden und Promovendinnen haben sie erfolgreich durchlaufen. Die ehemaligen und aktuellen MOI-Mitglieder waren nun zu einem Alumniworkshop eingeladen, bei dem sie wertvolle Tipps für erfolgreiche berufliche Karrieren erhielten und austauschten.


18.10.18 Wissenschaft trifft Kunst

Am 8. Oktober 2018 präsentierten die Heine Research Academies (HeRA) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) den neuen „pART of Research“-Kalender 2019. Die Motive der einzelnen Monate stammen von Nachwuchswissenschaftlern aller Fakultäten.


11.10.18 Open Access und „predatory journals“

Die HHU unterstützt Open Access Publikationen und hat 2011 die Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen unterzeichnet. Leider existieren im Bereich der Open Access Publikationen auch zweifelhafte Verlage.


04.10.18 Regenerationsfähigkeit: Leber erneuert sich durch erhöhten Blutfluss

Die Leber ist eines der wenigen menschlichen Organe, das sich innerhalb weniger Wochen komplett regeneriert, wenn mehr als die Hälfte des Organs entfernt wird. Die Ursache für diese Fähigkeit ist bislang unzureichend verstanden. Düsseldorfer Wissenschaftler/-innen konnten nun erstmals zeigen, dass ein verstärkter Blutfluss durch die kleinen Gefäße der Leber Signale aus den Zellen der Blutgefäße freisetzen, die das Wachstum der Leber fördern.


28.09.18 Superstars aus der Wissenschaft

In der ersten Oktoberwoche werden die Nobelpreise 2018 bekanntgegeben. Ein Düsseldorfer Forscherteam des Instituts für Geschichte, Theorie und Ethik der Medizin (Direktor: Prof. Dr. Heiner Fangerau) untersucht in Kooperation mit der Harvard Medical School, in Boston, USA, die öffentliche Bedeutung des Preises.


28.09.18 Delegation aus Asella, Äthiopien zu Gast in Düsseldorf

Vom 27.8. bis 15.9.2018 war eine Delegation der Partnerinstitutionen der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie aus Asella, Äthiopien, zu Besuch in Düsseldorf.


23.09.18 Platelet-RBC interaction mediated by FasL/FasR induces procoagulant activity important for thrombosis

Eine Beteiligung von Erythrozyten an der Blutstillung sowie an der Bildung von Thrombosen ist seit längerem bekannt, jedoch sind die zugrundeliegende Mechanismen weitgehend ungeklärt.


Displaying results 61 to 70 out of 595

Responsible for the content: E-MailDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU