Forschungskommission

Interne Forschungsförderung der Medizinischen Fakultät 

Die Medizinische Fakultät unterstützt mit der fakultätseigenen Förderung hochwertige und international kompetitive Forschungsprojekte. Besonderes Augenmerk wird auf die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses sowie die Stärkung der Forschungsschwerpunkte gelegt. Die Empfehlungen der Forschungskommission zur Mittelvergabe erfolgen leistungsbezogen. Dabei sollen sowohl die patientenorientierte Forschung als auch die medizinische Grundlagenforschung gefördert werden.

Was fördern wir?

Gefördert werden vorrangig Projekte, die das Potential besitzen, nach Ablauf der internen Förderung durch extramurale Drittmittel weiter geführt zu werden.

Die Förderung umfasst Personal- und Verbrauchsmittel, sowie Geräte / Ausstattung. Kosten für Fortbildungen, Reisen und Literatur werden nicht gefördert.

Wer ist berechtigt einen Antrag zu stellen?

Antragsberechtigt sind promovierte WissenschaftlerInnen, die in einem dienstrechlichen Verhältnis zur Medizinischen Fakultät der HHU stehen.

Grundlage der Antragstellung:

undefinedOrdnung der Forschungskommission (2010)

Wichtige Information für Antragsteller

Eine Eingangsbestätigung für einen Antrag auf Ethikvotum ist nicht ausreichend.
Bitte beachten Sie, dass ein Antrag bei der Ethikkommission rechtzeitig, sprich mindestens vier Wochen vor der FoKo-Antragsfrist eingereicht werden muss, damit die Ethikkommission genügend Zeit für eine Bewertung ethischer, rechtlicher und formaler Aspekte Ihres Projektes hat.

Die derzeitige Bearbeitungsfrist der Ethikkommission für Anträge ohne gesetzlich geregelte Bearbeitungsfristen beträgt wegen starkt gestiegener Antragszahlen zur Zeit mindestens 2-4 Monate.

Weitere Informationen zum Ethikvotum: undefinedHomepage der Ethikkommission.

Förderinstrumente
Drittmittelbonus
Geförderte Projekte
Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU