28.11.2019 11:18

Auszeichnung

Promotionspreis der Fachgesellschaft für Dr. Martin Ströthoff, Klinik für Anästhesiologie

Von: Redaktion

Dr. Martin Ströthoff, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Klinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikums Düsseldorf, hat auf dem diesjährigen Hauptstadtkongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) den Promotionspreis der Fachgesellschaft erhalten.

Dr. Martin Ströthoff

Ausgezeichnet wurde seine Arbeit zum Thema „Die Bedeutung des PKA-mKCa-Kanal-Signalweges beim alterungsbedingten Wirkverlust kardioprotektiver Interventionen – Studie am Rattenherzen in vivo und proteinbiochemische Analysen“. Die Arbeit entstand in der Arbeitsgruppe „Kardioprotektion“ der Klinik (Leitung: Prof. Dr. Dr. Ragnar Huhn.

Dr. med. Martin Ströthoff studierte Medizin an den Universitäten Saarbrücken/Homburg und Heinrich-Heine-Universität und erhielt 2015 die Approbation als Arzt. Er wurde im Juni 2018 promoviert. Seit August 2015 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Klinik für Anästhesiologie des Universitätsklinikum Düsseldorf.

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU