Fakultät Aktuell

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.

20.11.18 Düsseldorfer Forschungspreis für Kinder- und Jugendmedizin an Dr. med. Viviane Klingmann und Dr. rer. nat. Daniel Hein

Der Düsseldorfer Forschungspreis für Kinder- und Jugendmedizin der Elterninitiative Kinderkrebsklinik e.V. ging in diesem Jahr zu gleichen Teilen an Frau Dr. med. Viviane Klingmann, Klinik für Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie und Kinderkardiologie, und Dr. rer. nat. Daniel Hein, Klinik für Kinder-Onkologie, -Hämatologie und Klinische Immunologie des Universitätsklinikums Düsseldorf.


16.11.18 GFFU: Jahresversammlung 2018 und Preisverleihung an HHU-Wissenschaftler

Die Gesellschaft von Freunden und Förderern der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf e.V. (GFFU) und die von ihr verwalteten 25 Stiftungen stellten 2017 für die Förderung von Forschung und Lehre insgesamt mehr als 1,7 Millionen Euro (Vorjahr: ca. 1,8 Millionen Euro) zur Verfügung. Das gab GFFU-Präsident Eduard H. Dörrenberg anlässlich der Jahresveranstaltung der Gesellschaft im Industrie-Club bekannt.


15.11.18 eLearning Förderfonds: Ausschreibung

Pro Semester können rund 15 eLearning-Projekte aus allen Fakultäten der HHU durch den eLearning-Förderfonds (ELFF) mit Mitteln von bis zu 9.500€ gefördert werden. Antragsstellerinnen und Antragssteller können sich noch bis zum 15. Januar 2019 für eine Förderung bewerben.


14.11.18 HHU feiert exzellente Lehre: Preis 2018 vergeben

Der „Tag der Lehre“ lenkt einmal im Jahr den Blick darauf, welche guten Beispiele für innovative und engagierte Lehre es an der HHU gibt. Traditionsgemäß wird an diesem Tag der Lehrpreis der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) in vier Kategorien (dotiert mit je 10.000 Euro) vergeben. Für ihre Lehrkonzepte wurden am 13. November Nicolas Schmelling, das Team Prof. Dr. Holger Stark, Dr. Aleksandra Zivkovic und Dr. Barbara Gioffreda, Dr. med. Dr. rer. nat. Sören Twarock sowie Lénaick Bidan ausgezeichnet.


13.11.18 Gute Diagnose gleich gute Therapie von Immunneuropathien

Polyneuropathien, Erkrankungen mehrerer peripherer Nerven, sind ein häufiges Krankheitsbild nicht nur in der Neurologie, sondern auch in der Allgemeinmedizin. Für die große Gruppe der Neuropathien, die auf eine Autoimmunreaktion des Organismus gegen Bestandteile der peripheren Nerven zurückgehen, gibt es gute Behandlungsmöglichkeiten. Voraussetzung dafür ist die richtige und möglichst frühzeitige Diagnose.


09.11.18 Barmer EK und die Deutsche Rentenversicherung nehmen "wir2" in ihre Leistungskataloge auf

Das Elterntraining „wir2“ richtet sich an alleinerziehende Eltern. Entwickelt wurde es von einem Team um Professor Matthias Franz am Universitätsklinikum Düsseldorf. Zusammen mit der Walter Blüchert Stiftung in Gütersloh unterstützen nun die Barmer Ersatzkasse und die Deutsche Rentenversicherung das Projekt und haben "wir2" in ihre Leistungskataloge aufgenommen.


31.10.18 Max-Planck-Schools: Graduierte können sich ab 1. November bewerben

Zum 1. November beginnen die Bewerbungsfristen für Graduierte für die neuen Max Planck Schools als neue Form der Graduiertenausbildung. Sie ermöglichen es Spitzenwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern eines interdisziplinären Themengebiets, mit den talentiertesten Graduierten weltweit an zukunftsweisenden Forschungsfragen zusammenzuarbeiten. Junge wissenschaftliche Talente werden auf diese Weise forschungsnah und unter den besten Bedingungen ausgebildet.


29.10.18 Karrierewege für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler

In der international besetzten Manchot Graduiertenschule „Molecules of Infection“ (MOI) forschen Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) zu unterschiedlichen Aspekten der Infektionsforschung. Die Graduiertenschule befindet sich bereits in der dritten Förderperiode; zwei Generationen von Promovenden und Promovendinnen haben sie erfolgreich durchlaufen. Die ehemaligen und aktuellen MOI-Mitglieder waren nun zu einem Alumniworkshop eingeladen, bei dem sie wertvolle Tipps für erfolgreiche berufliche Karrieren erhielten und austauschten.


18.10.18 Wissenschaft trifft Kunst

Am 8. Oktober 2018 präsentierten die Heine Research Academies (HeRA) der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) den neuen „pART of Research“-Kalender 2019. Die Motive der einzelnen Monate stammen von Nachwuchswissenschaftlern aller Fakultäten.


11.10.18 Open Access und „predatory journals“

Die HHU unterstützt Open Access Publikationen und hat 2011 die Berliner Erklärung über den offenen Zugang zu wissenschaftlichem Wissen unterzeichnet. Leider existieren im Bereich der Open Access Publikationen auch zweifelhafte Verlage.


Treffer 21 bis 30 von 560

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenDekanat der Medizinischen Fakultät der HHU